Diagnosegerät

Aus LadaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Information zu Diagnosegeräten

Ein Diagnosegerät ist ein Spezialgerät, welches Informationen und Parameter eines Fahrzeuges über das Motorsteuergerät auslesen kann. Mit den fortschreitenden (technischen) Anforderungen an die Fahrzeuge, wurden auch immer mehr Aufgaben durch die Steuergeräte übernommen und immer mehr Informationen laufen, teilweise als Nebenprodukt, mit in der Steuerelektronik auf und können dann zu gegebener Zeit abgefragt werden.

Da es sich hier um immer komplexer und aufwändigere Daten handelt wurden auch verschieden Protokolle und Schnittstellen für die jeweiligen Steuergeräte gewählt.
Hieraus resultiert eine Steuergerät bzw. Motor abhängige Auswahl von Diagnosegeräten.
Im weiteren Artikel wird daher eine grobe Gliederung nach Motortypen angeboten, wobei eine Doppelnennung möglich ist.

Einfach Einspritzmotoren (SPI) BJ 1995 bis 2000

- Büroklammer (Stück Draht) zum ausblinken

- Tech 1

- Eigenbauinterface

- DST Lada-Tester
Die DST Geräte sind rückwärtskompatibel und somit auch am SPI einsetzbar

Tech-1
DST-12


Mehrfach Einspritzmotoren (MPI)

- DST-2
Auf dieses Gerät beziehen sich auch die Reparaturanleitungen für den MPI.

- C-Reader V
Universeller ODB-2 Scanner. Nur für die MPI-Modelle ab BJ2000
Bedienungsanleitung deutsch

- NX200
Universeller ODB-2 Scanner. Nur für die MPI-Modelle ab BJ2000
weitere Infos

- USB - ODB2
Adapterkabel für Laptop mit entsprechender Software. Basierend auf den ELM327 Chips.Sehr günstig, jedoch ist die Beschaffung einer nutzerfreundlichen und Umfangreichen Software oft nicht einfach. Die Standardsoftware ist meistens nicht besonders gut. Teilweise funktioniert nicht einmal das rücksetzen der "Check Engine" Meldung.

- Bluetooth
Es gibt diverse universelle Lösungen dafür. Es wird ein Adapter für die Diagnosebuchse und eine App für das Smartphone benötigt. Diese Bluetooth Adapter sind in der Regel etwas teurer als ihre USB Kollegen, jedoch auch um viel praktischer. So kann zum Beispiel während der Fehlersuche das Smartphone mitgenommen werden. Man kann so zum Beispiel super das Drosselklappen Poti testen. Und was noch wichtiger ist: der Bluetooth Adapter kann am Auto stecken bleiben und ist so immer zur Hand!