Fehlercode Euro3/5

Aus LadaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

MPI - EURO3/4

Beim Euro 3-5 Niva funktioniert das Ausblinken der Fehlercodes nicht! Die Schnittstelle der Euro 3-5 Nivas ist OBD-2 und die Fehler können nur mit einem Diagnosegerät wie Scangauge oder CReaderV ausgelesen werden oder mit einem Laptop mit OBD-2 Kabel und passender Software.

Fehlercodetabelle Multipoint ab EURO 3

Code Beschreibung
P0102 Massenluftverbrauchsgeber, niedriger Ausgangspegel
P0103 Massenluftverbrauchsgeber, hoher Ausgangspegel
P0112 Temperaturgeber d.Ansaugluft, niedriger Ausgangspegel
P0113 Temperaturgeber d.Ansaugluft, hoher Ausgangspegel
P0116 Kühlwassertemperaturgeber, Signal außer zuläss. Bereich
P0117 Kühlwassertemperaturgeber, niedriger Ausgangspegel
P0118 Kühlwassertemperaturgeber, hoher Ausgangspegel
P0122 Drosselklappenstellungsgeber, niedriger Ausgangspegel
P0123 Drosselklappenstellungsgeber, hoher Ausgangspegel
P0130 Lambda-Sonde vor Abgas-Katalysator ist defekt
P0131 Lambda-Sonde vor Abgas-Katalysator, niedriger Ausgangspegel
P0132 Lambda-Sonde vor Abgas-Katalysator, hoher Ausgangspegel
P0133 Lambda-Sonde vor Abgas-Katalysator, langsames Antwortsignal auf
Anreicherung oder Abmagerung
P0134 Lambda-Sonde vor Abgas-Katalysator, Signalkreisunterbrechung
P0135 Lambda-Sonde vor Abgas-Katalysator, Störung der Sondenheizung
P0136 Lambda-Sonde nach Abgas-Katalysator, Erdschluss des Signalkreises
P0137 Lambda-Sonde nach Abgas-Katalysator, niedriger Signalpegel
P0138 Lambda-Sonde nach Abgas-Katalysator, hoher Signalpegel
P0140 Lambda-Sonde nach Abgas-Katalysator, Signalkreisunterbrechung
P0141 Lambda-Sonde nach Abgas-Katalysator, Störung der Sondenheizung
P0171 Kraftstofffördersystem zu arm (Gemisch zu mager)
P0172 Kraftstofffördersystem zu reich (Gemisch zu fett)
P0201 Unterbrechung des Düsensteuerkreises, Zylinder ? 1
P0202 Unterbrechung des Düsensteuerkreises, Zylinder ? 2
P0203 Unterbrechung des Düsensteuerkreises, Zylinder ? 3
P0204 Unterbrechung des Düsensteuerkreises, Zylinder ? 4
P0261 Düsensteuerkreis, Zylinder ? 1, Erdschluss
P0262 Düsensteuerkreis, Zylinder ? 1, Kurzschluss +12V
P0264 Düsensteuerkreis, Zylinder ? 2, Erdschluss
P0265 Düsensteuerkreis, Zylinder ? 2, Kurzschluss +12V
P0267 Düsensteuerkreis, Zylinder ? 3, Erdschluss
P0268 Düsensteuerkreis, Zylinder ? 3, Kurzschluss +12V
P0270 Düsensteuerkreis, Zylinder ? 4, Erdschluss
P0271 Düsensteuerkreis, Zylinder ? 4, Kurzschluss +12V
P0300 Zufällige/multiple Zündungsaussetzer festgestellt
P0301 Zündungsaussetzer im 1. Zylinder festgestellt
P0302 Zündungsaussetzer im 2. Zylinder festgestellt
P0303 Zündungsaussetzer im 3. Zylinder festgestellt
P0304 Zündungsaussetzer im 4. Zylinder festgestellt
P0327 Klopfsensor, niedriger Signalpegel
P0328 Klopfsensor, hoher Signalpegel
P0335 Kurbenwellenstellunggeber, kein Signal
P0336 Kurbenwellenstellunggeber, Signal ausser zuläss. Bereich
P0337 Kurbenwellenstellunggeber, Masseschluss
P0338 Kurbenwellenstellunggeber, Kettenabbruch
P0340 Nockenwellenpositionssensor – Fehlfunktion Stromkreis
P0342 Nockenwellenstellunggeber, niedriger Signalpegel
P0343 Nockenwellenstellunggeber, hoher Signalpegel
P0422 Abgas-Katalysator, Wirksamkeit unterschritten
P0441 Luftverbrauch durch Ventil ist nicht korrekt
P0443 Störung in der Steuerung des Adsorberspülventils
P0480 Relaissteuerkreis, Ventilator 1; Abbruch, Kurzschluss +12V oder Erdschluss
P0481 Relaissteuerkreis, Ventilator 2; Abbruch, Kurzschluss +12V oder Erdschluss
P0500 Geschwindigkeitsgeber, kein Signal
P0503 Geschwindigkeitsgeber, intermittierendes Signal
P0506 Leerlaufregler blockiert, niedrige Drehzahl
P0507 Leerlaufregler blockiert, hohe Drehzahl
P0560 Bordnetzspannung, Unterschreitung der Funktionsfähigkeit des Systems
P0562 Niedrige Bordnetzspannung
P0563 Hohe Bordnetzspannung
P0601 Fehler d. Kontrollsumme des FLASH-Speichers
P0603 Fehler d. Kontrollsumme des äusseren RAM
P0604 Fehler d. Kontrollsumme des inneren RAM
P0615 Steuerkreis des Anlasserrelais, Abbruch
P0616 Steuerkreis des Anlasserrelais, Masseschluss
P0617 Steuerkreis des Anlasserrelais, Kurzschuss +12V
P1135 Kreisstörung d.Lambda-Sondenheizung bevor Abgas-Katalysator
P1140 Gemessene Belastung unterscheidet sich von der errechneten Belastung
P1141 Kreisstörung d.Lambda-Sondenheizung nach dem Abgas-Katalysator
P1386 Kanal der Ermittlung des Zündungsklopfens, Fehler des inneren Tests
P1410 Steuerkreis d.Adsorberspülventils, Kurzschluss +12V
P1425 Steuerkreis d.Adsorberspülventils, Erdschluss
P1426 Steuerkreis d.Adsorberspülventils, Abbruch
P1501 Steuerkreis des Benzinpumpenrelais, Erdschluss
P1502 Steuerkreis des Benzinpumpenrelais, Kurzschluss +12V
P1509 Überlastung der Steuerschaltung d.Leerlaufreglers
P1513 Steuerkreis des Leerlaufreglers, Erdschluss
P1514 Steuerkreis des Leerlaufreglers, Abbruch oder Kurzschluss +12V
P1541 Steuerkreis des Benzinpumpenrelais, Abbruch
P1570 Wegfahrsperre, keine positive Antwort oder Kettenabbruch
P1602 Spannungsausfall des Speisestromkreises d.Steuergerätes
P1606 Geber d. unebenen Strasse, falsches Signal
P1616 Geber d. unebenen Strasse, niedriges Signal
P1617 Geber d. unebenen Strasse, hohes Signal
P1640 EEPROM-Speicher, Fehler des Lesen-Aufzeichnung-Testes
P1689 Störung im Fehlerspeicher

Hinweise

Wfsbrücke.JPG

Sollte mit dem Diagnosegerät keine Verbindung hergestellt werden können, ist zu prüfen, ob der Stecker am WfS-Modul richtig sitzt, da dort die Datenleitung durchgeschleift wird. Wurde die WfS deaktiviert und der Stecker abgezogen, kann Pin 9 und 18 gebrückt werden, um die Datenleitung wieder herzustellen.

MPI - EURO5

zusätzliche Codes bei "M" Euro5

Code Beschreibung
P0830 Kupplungspedalschalter – Fehlfunktion Stromkreis

Code löschen

Normalerweise wird der Fehlerspeicher über das Diagnosegerät zurückgesetzt. Es geht aber auch ohne:

  • Zündung aus
  • Batterie abklemmen
  • Zündung ein, Licht an
  • ca. 10 Sek. warten
  • Licht und Zündung wieder aus (ganz wichtig!!!)
  • Batterie wieder anschließen
  • Zündung für 30s an (Erkennung der Sensoren) und dann erst Starten (mind. 7°C)
  • während der ersten Fahrt (warmer Motor) 6x im zweiten Gang bis 4000 Umdrehungen hochtouren und dann mit Hilfe der Motorbremse auf 1000 U/min abtouren. Das ist wichtig für die Regulierung der Motorsteuerung.