Traggelenk: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LadaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Niva)
Zeile 4: Zeile 4:
 
Das Traggelenk oder Führungsgelenk seltener auch Kugelgelenk bzw. ''englisch'' ball joint ist ein Teil der Vorderradaufhängung. Alle vier Traggelenke am Niva haben die gleichen Abmessungen. Es gibt zwei obere und zwei untere Traggelenke. Zum Ausbau ist unter anderem ein [[Spezialwerkzeug|Tragegelenkausdrücker]] erforderlich. Ein defektes Traggelenk mach sich mit Knacken in der Vorderradaufhängung bemerkbar. In den Baujahren 2008 und 2009 kam es vor, daß Traggelenke ohne Fett verbaut wurden. Eine Möglichkeit, die Lebensdauer eines Traggelenkes zu verlängern, ist das nachträgliche Einbringen eines Schmiernippels oder man greift zu den teuren und qualitativ besten Gelenken von Lehmförder.
 
Das Traggelenk oder Führungsgelenk seltener auch Kugelgelenk bzw. ''englisch'' ball joint ist ein Teil der Vorderradaufhängung. Alle vier Traggelenke am Niva haben die gleichen Abmessungen. Es gibt zwei obere und zwei untere Traggelenke. Zum Ausbau ist unter anderem ein [[Spezialwerkzeug|Tragegelenkausdrücker]] erforderlich. Ein defektes Traggelenk mach sich mit Knacken in der Vorderradaufhängung bemerkbar. In den Baujahren 2008 und 2009 kam es vor, daß Traggelenke ohne Fett verbaut wurden. Eine Möglichkeit, die Lebensdauer eines Traggelenkes zu verlängern, ist das nachträgliche Einbringen eines Schmiernippels oder man greift zu den teuren und qualitativ besten Gelenken von Lehmförder.
  
 +
==Tausch==
 +
Die Traggelenke koennen beim Niva ohne Federspanner getauscht werden, benoetigt wird allerdings ein zweiter Wagenheber.
 +
Dazu den Niva mit dem ersten Wagenheber anheben, das Rad entfernen und danach mit dem zweiten Wagenheber am unteren Traggelenk etwas gegen den Querlenker druecken. Die drei M8 Schrauben des oberen Traggelenks entfernen, und danach die Mutter, die das Traggelenk im Achsschenkel haelt (SW22), abschrauben.
 +
Dann kann der Achsschenkel etwas nach aussen gekippt und das Traggelenk mit dem Traggelenkausdruecker ausgedrueckt werden. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, also neues Traggelenk einstecken, mit der Mutter SW22 festziehen und die drei M8 Schrauben wieder anziehen.
 +
Der Austausch des unteren Traggelenk erfolgt analog dazu. Hier ist allerdings beim Ausdruecken besondere Vorsicht geboten, dass die Achmanschette nicht kaputtgeht. Dafuer das Traggelenk erst mit dem Traggelenkausdruecker ausdruecken, dann mit der Hand soweit wie moeglich an die Achsmanschette schieben und dann einen Durchtreiber oder Schraubenzieher von unten ansetzen und mit vorsichtigen Hammerschlaegen das Traggelenk an der Achsmanschette vorbeidruecken. Das ganze wird erleichtert, wenn man die Lenkung voll in die Richtung der Seite einschlaegt, auf der das Traggelenk getauscht wird. (rechtes Traggelenk = voll nach rechts einschlagen.)
 +
 
==Teilenummern==
 
==Teilenummern==
 
Lada Niva bis zu Modell "M"
 
Lada Niva bis zu Modell "M"

Version vom 30. Dezember 2012, 13:36 Uhr

Dieser Artikel ist im Aufbau begriffen und daher unvollständig, Fehler sind möglich. Ergänzungen und Verbesserungen sind jederzeit möglich und ausdrücklich gewünscht!

Niva

Das Traggelenk oder Führungsgelenk seltener auch Kugelgelenk bzw. englisch ball joint ist ein Teil der Vorderradaufhängung. Alle vier Traggelenke am Niva haben die gleichen Abmessungen. Es gibt zwei obere und zwei untere Traggelenke. Zum Ausbau ist unter anderem ein Tragegelenkausdrücker erforderlich. Ein defektes Traggelenk mach sich mit Knacken in der Vorderradaufhängung bemerkbar. In den Baujahren 2008 und 2009 kam es vor, daß Traggelenke ohne Fett verbaut wurden. Eine Möglichkeit, die Lebensdauer eines Traggelenkes zu verlängern, ist das nachträgliche Einbringen eines Schmiernippels oder man greift zu den teuren und qualitativ besten Gelenken von Lehmförder.

Tausch

Die Traggelenke koennen beim Niva ohne Federspanner getauscht werden, benoetigt wird allerdings ein zweiter Wagenheber. Dazu den Niva mit dem ersten Wagenheber anheben, das Rad entfernen und danach mit dem zweiten Wagenheber am unteren Traggelenk etwas gegen den Querlenker druecken. Die drei M8 Schrauben des oberen Traggelenks entfernen, und danach die Mutter, die das Traggelenk im Achsschenkel haelt (SW22), abschrauben. Dann kann der Achsschenkel etwas nach aussen gekippt und das Traggelenk mit dem Traggelenkausdruecker ausgedrueckt werden. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, also neues Traggelenk einstecken, mit der Mutter SW22 festziehen und die drei M8 Schrauben wieder anziehen. Der Austausch des unteren Traggelenk erfolgt analog dazu. Hier ist allerdings beim Ausdruecken besondere Vorsicht geboten, dass die Achmanschette nicht kaputtgeht. Dafuer das Traggelenk erst mit dem Traggelenkausdruecker ausdruecken, dann mit der Hand soweit wie moeglich an die Achsmanschette schieben und dann einen Durchtreiber oder Schraubenzieher von unten ansetzen und mit vorsichtigen Hammerschlaegen das Traggelenk an der Achsmanschette vorbeidruecken. Das ganze wird erleichtert, wenn man die Lenkung voll in die Richtung der Seite einschlaegt, auf der das Traggelenk getauscht wird. (rechtes Traggelenk = voll nach rechts einschlagen.)

Teilenummern

Lada Niva bis zu Modell "M"

  • Original Niva: 2101-2904192
  • Original verstärkt: 2101-2904082
  • Kroner: K330701
  • Lehmförder: 1244301

Lada Niva ab Modell "M" für unteres Traggelenk

  • Original Niva: 21230-2904192
  • Lehmförder: 3504301

Ball Joint Spacer

Eine preiswerte Möglichkeit der Höherlegung ist das Einbringen von so genannten Ball Joint Spacer, zwischen dem oberen Traggelenk und dem oberen Dreieckslenker. Dieser Einbau sollte in Verbindung mit Ungarn-Gummi oder Distanzscheiben erfolgen. Achtung, beim Einbau von Spacern erlischt die ABE! Der Begriff Ball Joint Spacer bedeutet soviel wie Traggelenk Abstandhalter.

Bilder

Traggelenke von Kroner
Ball Joint Spacer